Der letzte Schrei

18 Jun

Baum Mopo

Mopo macht auf BILD: „An der englischen Ostküste versetzt ein Baum die Anwohner einer Grafschaft in Angst und Schrecken.“ Boah, das ist ja echt n gruseliger Einstieg. Und das sieht auch ein bisschen aus wie der Schrei von Munch, Edvard? Wie kommt man denn darauf? Hey, da bringen wir dann ein Bild von dem Munch, und dann ist das ne Geschichte.

Hat Munch eigentlich noch andere Bilder gemalt als „Der Schrei“? Muss ja, weil so oft wie der gestohlen wird, das geht ja gar nicht mit nur einem Bild… Akte und so. Kann man sich auch mal ansehen. Oder mal zu dem Baum in England fahren, und dann liest man das noch mal in der Suffolk Mopo. Dann nehme ich erst mal ein Stella Artois und stoße mit dem Grusel-Baum an.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: