Burnout-Koaliton

21 Jun

Spiegel Burnout Koalition

Der Spiegel schreibt über die „Burnout-Koalition“.

Das ist ja ein starkes Stück. Sie fühlen sich überlastet und wissen nicht so recht, was mit Ihnen los ist? Dr. Spiegel kennt die Diagnose: Burnout. Der Kolbenfresser des 21. Jahrhunderts. Motor kaputt, nichts geht mehr, Totalschaden. Ich sehe sie vor mir, CDU und FDP beim Neurologen (am besten wir versuchen es gleich mal mit Lithium, das nimmt man bei ganz schweren Fällen von Depression). Die Koalition beim sozialen Kompetenztraining in der psychosomatischen Klinik: Nein sagen üben! Rollenspiele zu aktuellen Themen und Konfliktbewältigung. Du Angela, als du den Preis vom Obama bekommen hast, da habe ich erst gemerkt, wie gern ich den auch hätte, und das ist so weil… Abends streiten sie sich übers Programm im Fernsehraum.“Nein, Guido. Wir SOLLEN aber kein Politmagazin schauen, weil das hat der Dr. Glotz gesagt, und das ist wichtig für die Therapie!“ Und nicht zuletzt: Die Wiedereingliederung in den Job. Das Kabinett ist dann nur stundenweise besetzt, und es können leider nur noch die wirklich wichtigen Sachen besprochen werden.

Advertisements

Eine Antwort to “Burnout-Koaliton”

  1. Oliver Kreuz 23. Juni 2011 um 2:04 am #

    Mir kommen die immer alle vor wie auf Haloperidol;)
    Sollten die mal weglassen, dann würde die Koalition endlich auch aäusserlich brechen.
    Wobei ich vermute der Rösler wurde mit Haldol in den adern geboren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: