Mopo 28. August

28 Aug

Liebe Mopo. Das ist heute so eine richtige Sonntagsausgabe: Ein bisschen Gewitter, ein bisschen Rotlicht-Razzia, ein bisschen Elbchaussee und ein bisschen alte Hamburg-Fotos in Sepia. Wirklich hängengeblieben bin ich jedoch bei der Weltreise für die Umwelt und bei den kunstvollen Entwürfen für Strommasten.

In einer kurzen Meldung abgefrühstückt wird die Nachricht, dass Affenforscherin Jane Goodall zur Hamburger Umweltbotschafterin gekürt werden soll, und zwar bei Unilever. Dagegen protestiert eine Umweltschutz-Organisation, weil nämlich dieser Konzern mit dafür verantwortlich ist, dass in den Tropen der Lebensraum der Orang Utans zerstört wird. Da hätte ich gern mehr darüber gelesen! Warum wird die berühmte Affenforscherin überhaupt Umweltbotschafterin von Hamburg? Wer war das vorher? Und was macht man da so? Und was sagt Unilever zu den Vorwürfen von Robin Wood?

Eindeutig mehr versprochen habe ich mir vom “großen Plausch-Angriff”, der sich mit der neuen Talkshow von Günter Jauch in der ARD befasst und der daraus folgenden Umpflanzung der restlichen Talkshows von Maischberger, Plasberg, Will und Beckmann. Das war leider nicht viel informativer als der „Zeiten ändern sich“-Spot mit Judith Rakers, sorry. Eure Mauzipauzi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: