Zacken aus der Krone

17 Okt

Da sagt man immer „Da bricht der sich doch keinen Zacken aus der Krone“ und zack, ist es nämlich doch passiert: Mein armer dänischer Unterteller mit Kronenrand. Zu wild gespült. Zu schade, um ihn auszusortieren. Jetzt brauche ich einen Keramik-Doktor…

Advertisements

2 Antworten to “Zacken aus der Krone”

  1. theomix 17. Oktober 2011 um 2:13 pm #

    Ich vermute, zusätzlich hat hier der Zahn der Zeit genagt.

  2. mauzipauzi 18. Oktober 2011 um 6:30 pm #

    Und du bekommst die Krone als meistkommentierender Kommentator :). Mit allen Zacken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: