Für die Katz

15 Jul

Bei Tchibo habe ich diese Woche das aktuelle Angebot für tierische Hausfreunde abgeschnuppert. Um festzustellen, dass die Tigerkatze zu Hause schon alles hat, was man sich katzenmäßig so wünschen kann. Fast war ich schon raus aus dem Laden, da habe ich das in die Finger gekriegt: „Katzen verstehen“ (9,95 Euro), ein Buch vom Londoner Tierarzt Dr. Bruce Fogle, das war natürlich ein Verkaufsargument. Rein inhaltlich stand nicht besonders viel Neues drin, was nicht in allen anderen Katzenratgeber-Büchern zu finden wäre, aber schön gestaltet ist es mit vielen freigestellten Katzenfotos und jedes Kapitel in einer anderen Farbe des Regenbogens unterlegt. Es war trotzdem eine Freude, hindurchzublättern, und die Katze hat ab und zu auch auf ein Bild getatzt und mitgeschaut. Der Untertitel „Artgrecht halten und glücklich zusammenleben“ stimmt jedenfalls: Wir verstehen uns blendend – wie immer.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: