Tag Archives: Filme

Katzen-Konferenz

17 Aug

Die Filmleute sitzen um den Konferenztisch, besprechen Katzenfilme, und ein paar echte Kätzchen sind auch dabei und turnen auf dem Tisch herum: „Kittywood“, das ist, wo viele später millionenfach geklickte Katzen-Videos entstehen. Dank dem Spiegel-Beitrag über die amerikanischen Katzenfilmmacher weiß ich nun, dass die meisten dieser süßen, lustigen Kurzfilme ausgedacht, choreografiert und mit Hightech produziert sind. Das ist ein bisschen desillusionierend, aber ehrlich gesagt, eigentlich naheliegend. Beim Video unbedingt auf die mit Katzenköpfen verzierte Front der Kittywood-Zentrale achten… Und auf den Satz: „Katzen sind die Zukunft des Internets“. Wenngleich ich mir nicht ganz sicher bin, ob es sich bei dieser Geschichte nicht doch um einen Katzen-Aprilscherz handelt!

Advertisements

Mopo 4. Juli

4 Jul

Liebe Mopo. Heute lese ich wieder was zur Schlager-Parade, nämlich “Schlagermove bei grausigem Wetter”. Danke, dass ihr euch nun auch mit dem Regen befasst habt. Mauz! Nur verstehe ich nicht, warum nicht gestern… Der Redakteur war wohl auch durcheinander, bei ihm war der Schlagermove am Sonnabend, später im Text aber gestern. Wann heute und morgen ist, das ist manchmal nicht so einfach.

Toll finde ich den Gesundheitstipp: Erdbeeren essen gegen Gelenkschmerzen. Und auch sonst sind die kleinen roten Früchte echte Vitaminbomben. Nur warum lese ich das jetzt, da die Erdbeeren längst nach Hause gehen? Als nächstes kommen übrigens Kirschen und Himbeeren.

“Soul Kitchen” haben die Mopo-Leser zum besten Hamburg-Film gewählt. Da wäre es schön, wenn ihr noch dazuschreibt, dass Adam Bousdoukos der ist, der die Hauptrolle spielt. Der da auf dem Foto in der Mitte. Zum Beispiel in einer Bildunterschrift… Dann wüsste man unter Umständen auch, wer wer ist auf diesem seitenbreiten Foto. Ich vermisse die wichtigen Zusatzinfos, dass Adam auch Musik macht und Gastronom ist. PAUZ! Und wenn Regisseur  Fatih Akin drei Plätze in der Top 10 belegt (!), wäre es da nicht angebracht, ihn wenigstens mit einem briefmarkengroßen Foto vorzustellen (zum Beispiel mit dem hier)? Bittedanke.

Royale Hochzeiten im Vergleich, das lese ich natürlich. Nur, wer ist Adelsexperte Jürgen Wolritz? Muss ich den kennen? Google findet zu seinem Namen zwei Seiten, schlägt aber “Jürgen Worlitz” vor mit unendlich vielen Seiten, und dann finde ich auch ein Foto. Mit schönen Grüße an den Tastenteufel, eure Mauzipauzi.

Mopo 29. Juni

29 Jun

Liebe Mopo, das wird euch freuen. Die Ausgabe heute gibt viel Anlass zu mauzen. Sehr schön das Moin zum „International Eilbek-Style“. Ebenso der Artikel zur Schreibfreiheit im neuen Schuljahr (Schreibschrift oder Druckschrift?): Da kann ich glatt zum Hobby-Graphologen werden. Und auch die jungen Fußballerinnen, die Schießhalle der Polizei und das Interview zur Großen Bergstraße habe ich gern gelesen.

Einziges PAUZ heute: Die Geschichte über die Hamburg-Filme (leider nur online) beginnt doch tatsächlich mit dem Satz „Hamburg ist eine tolle Stadt“Oje, da fällt euch sicher noch was besseres ein. Irgendwas mit dem Wort „filmreif“ vielleicht? Bittedanke, eure Mauzipauzi.

%d Bloggern gefällt das: