Tag Archives: glücklich

Für die Katz

15 Jul

Bei Tchibo habe ich diese Woche das aktuelle Angebot für tierische Hausfreunde abgeschnuppert. Um festzustellen, dass die Tigerkatze zu Hause schon alles hat, was man sich katzenmäßig so wünschen kann. Fast war ich schon raus aus dem Laden, da habe ich das in die Finger gekriegt: „Katzen verstehen“ (9,95 Euro), ein Buch vom Londoner Tierarzt Dr. Bruce Fogle, das war natürlich ein Verkaufsargument. Rein inhaltlich stand nicht besonders viel Neues drin, was nicht in allen anderen Katzenratgeber-Büchern zu finden wäre, aber schön gestaltet ist es mit vielen freigestellten Katzenfotos und jedes Kapitel in einer anderen Farbe des Regenbogens unterlegt. Es war trotzdem eine Freude, hindurchzublättern, und die Katze hat ab und zu auch auf ein Bild getatzt und mitgeschaut. Der Untertitel „Artgrecht halten und glücklich zusammenleben“ stimmt jedenfalls: Wir verstehen uns blendend – wie immer.

Advertisements

Mopo 21. September

21 Sep

Liebe Mopo. Das ist ja wieder Wasser auf die „Hamburg ist die schönste Stadt der Welt“-Mühlen: Eine Studie hat ermittelt, dass in Hamburg die glücklichsten Deutschen leben, und das wird zelebriert mit der Geschichte „Haupstadt des Glücks“. Das beste Argument hat Student Daniel, der sagt nämlich „Ich liebe den Regen in Hamburg, der macht mich glücklich“. Und eine Studie weiter lese ich dann, dass jeder 10. Hamburger Drogen konsumiert, die meisten kiffen. Kann man nicht mal alle diese Studien zusammenwerfen und dann schauen, was dabei rauskommt?

Als Wettergeschichte gibt es heute einen Sonnenuntergang am Hafen, die Überschrift verspricht „Der Herbst wird golden„. Interessanterweise sagt der Meterologe zwar einen goldenen Herbst voraus, er will sich aber lieber nicht darauf festlegen, weil er nämlich schon den Sommer zu gut bzw. falsch vorhergesagt hat. Aber ja, aber nein… Vielleicht sollte es der gute Mann mal in der Politik versuchen.

Gern gelesen habe ich das „Moin“ mit dem Thema Zufälle, die gibts gar nicht. Und auch den Kommentar zum Thema Hooligans, da nimmt der Schreiber kein Blatt vor den Mund. Ich sage mauz und bis morgen, eure Mauzipauzi

Mopo 7. Juli

7 Jul

Liebe Mopo, die sieben größten Büro-Sünden habe ich gelesen, und weiß nun dank “Stil-Trainer” (wie wird man DAS eigentlich?), wie mit ungehobelten, aufdringlichen, müffelnden Kollegen umzugehen ist. Nur eins verstehe ich nicht: „Ein Aushang ‚Bitte (…) alles in die Spülmaschine‘ kann die Missstände beheben”. Wenn es nur ein Büro unter der Sonne gibt, wo das funktioniert, dann wäre das ne Geschichte wert.

Hamburg, Single-Hauptstadt: 50 Prozent sind Single, und davon sind laut einer Umfrage von Elite Partner (11.000 befragte Singles) 52,4 Prozent überzeugt, “dass sie sich bald wieder verlieben”. Aha. Aber sind die glücklich, allein zu sein? Keine Zahl verrät mir, wie viele sich allein GLÜCKLICH fühlen (so wie das die Überschrift verspricht). Und was ist mit den restlichen 47,6 Prozent? Und wenn diese Singles allein so glücklich sind, dann brauchen die doch auch diese Internet-Börsen nicht, die ihr als DIE Lösung für Paarungswillige anpreist. Von wem war die Studie noch mal? Genau, Elite Partner. Pauz!

Der Redakteur im Kommentar darf heute nur einen halben Kopf haben. Wie macht ihr bloß eure Freisteller? Mit der Kettensäge? Bitte nicht jemandem, der so schöne Kommentare schreibt, den Kopf ansägen! Pauz!

Mopo bei der Fashion Week in Berlin. Wen es interessiert, was mit Rebecca (Zweite bei GNTM 2011) hinter den Kulissen des Catwalks los ist, okay…. Aber muss ich in der Bildunterschrift lesen, dass sie die Haare mit L’Oréal-Produkten schön hat? Also da hat entweder jemand ganz bewusst die PR mitabgeschrieben. Oder einfach nicht nachgedacht? Pauz, weil ich es mir wert bin, eure Mauzipauzi

%d Bloggern gefällt das: