Tag Archives: IT-Wirrwarr

Mopo 15. Juli

15 Jul

Liebe Mopo. Jetzt regnet es schon seit ein paar Tagen, und jeden Morgen frage ich mich: Wann bloß wann kommt die nächste Wettergeschichte? Heute! “War’s das mit dem Sommer?” kann glatt mit Nein beantwortet werden. In der 10-Tage-Wetterprognose ist jeden Tag eine Sonne zu sehen. Und mein Lieblingswort “Zickzack-Wetter” darf auch mitspielen. Mauz!

Wo bekommen Jugendliche Alkohol, obwohl sie keinen kaufen dürften? Dank der Geschichte im Lokalteil wissen sie jetzt, wo es bisher welchen gab, und demnächst wohl nicht mehr. Hat nicht auch Ursula von der Leyen mal jugendliche Testkäufer losgeschickt? Und Ärger bekommen? Hm…

Das Foto von Rathaus und Elbphilharmonie – das habe ich so auch noch nicht gesehen… Mauz.

Schön, dass die Haspa heute in der Rubrik “Hamburger Unternehmen” nochmal genau das gleiche sagen darf wie gestern im Artikel “Die wichtigsten Fragen zum IT-Wirrwarr”. Apfel C, Apfel V. Pauz!

Sie sind wieder da, die Reporter von der Party-Patrouille. Abgesehen von der Folge mit dem “griechischen Wein” reicht mir vollkommen die Zusammenfassung aller Feier-Inseln und -Orte so wie heute abgedruckt. Und dass den beiden “erst mal nicht nach Party zumute ist”, keine Überraschung! Über all das jedoch die Zeile “Diese Party-Tour war keine Party” zu verhängen – da sage ich: stutz! Da hatte ich aber einen GANZ anderen Eindruck. Eure Mauzipauzi

Werbeanzeigen

Mopo 14. Juli

14 Jul

Liebe Mopo. “Feuer frei auf Bambi & Co” – eine Tabelle gibt Auskunft darüber, wie viele Tiere durch Jägerhand oder durch Unfall im letzten Jahr gestorben sind. Darunter nicht nur Wildschweine und Rehe, sonder auch Schwäne, Hunde, Katzen. Ob das wirklich notwendig ist, beantwortet der Jäger sicher mit einem festen JA. Gern hätte ich aber gewusst, wie das der Tierschutzbund einschätzt und was die sonst so dazu zu sagen haben… Pauz!

“Die Camper vom Hafenrand” – eine richtige Lokalgeschichte, habe ich gern gelesen Mauz!

Die EDV der Hamburger Sparkasse ist umgezogen, und deshalb gab es nicht nur vom 30.6. bis 4.7. “Einschränkungen im Zahlungsverkehr”, sondern auch Zahlen-Chaos danach. “Die Mopo beantwortet die wichtigesten Fragen zum IT-Wirrwarr” lese ich heute. Und dann eine Menge wir-tun-wirklich-alles und das-war-ja-nicht-vorherzusehen. Und muss feststellen, es ist mal wieder nicht die Frage dabei, die mich am meisten interessiert: Warum bloß macht man so eine EDV-Umstellung am 30. eines Monats? Wer hat sich das bloß ausgedacht? Eure Mauzipauzi

%d Bloggern gefällt das: