Tag Archives: Preis

Grrrippe

9 Okt

Grrr! Gleich die ersten Ausläufer der  Hamburger-Herbst-Grippe haben mich flachgelegt, aber so was von, dass ich nicht das kleinste bisschen gebloggt habe. Wenn einem schon das Mopo lesen zu anstrengend ist, dann…

Deshalb ist auch schnell zusammengefasst, was ich von dieser Woche mitbekommen habe:
Rolf Seelmann-Eggebert hat einen Preis bekommen für seine adelige Berichterstattung (Preisverleihung auf dem kaputten RTL, ohne mich, schluchz). Der Papst ist weg. Kürbissuppe essen, wenn man nichts schmeckt, macht auch keinen Sinn. Krimis zum zweiten Mal lesen hingegen schon! Nur habe ich mich gefragt, warum man bei manchen sofort wieder weiß, wer es war, obwohl der Schädel brummt. Ich erkenne blind die feinen Unterschiede zwischen Erkältungs- und Bronchialtee. Und schließlich habe ich herausgefunden, was die Katze macht, wenn sie mich im fiebrigen Dämmerschlaf vermutet: Sie springt in die Palme, wickelt sich um deren Stamm und schmiegt ihren weißen Bauch an die Blumenerde. Ach ja, irgendwie habe ich auch aufgehört zu rauchen. Das ging ganz leicht, weil ich es gar nicht vorhatte. Dafür habe ich Gefallen an so englischen Zombiefilmen gefunden.

%d Bloggern gefällt das: