Tag Archives: Schnee

Wowereit ohne BER

9 Jan

Viele Leute misten Ende des Jahre aus, und wer da noch nicht dazu gekommen ist, der macht es einfach gleich jetzt am Jahresanfang, Da heißt es entstauben und wegräumen, hier und da ist es sogar eine ganz große Großbaustelle, mit der man von jetzt auf gleich nichts mehr zu tun hat, das ist zum Beispiel dem Herrn Wowereit passiert. Ist er nun der regierende Bürgermeister von LIN? Das BER ist ja weg jetzt… Paare trennen sich, ganz geordnet in alphabetischer Reihenfolge, erst die van der Vaarts, dann die Wulffs, mit X müsste dann ja… fällt mir jetzt gar niemand ein, hm. Der Udo Walz hat sich von ein paar Kilos getrennt, nicht aber von seinen Polypen, und in der anderen Werbung für gefriergetrocknetes Joghurt zum Abnehmen wird schon wieder der gelbe Bikini ausgepackt, der Rest vom Weihnachts-Spot durfte bleiben, länger sogar als der Weihnachtsbaum, der auf den Straßen herumfläzt und im Hamburger Dauerregen nicht einmal daran denkt, sich von seinen Nadeln zu trennen. Die Geschenke sind verräumt, aber von den Kartons mag sich die Katze noch nicht trennen. Der Handfeger liegt im Auto, wartet auf Schnee. Oder auf den Frühling. Oder auf einen neuen Flughafen in Berlin.

Werbeanzeigen

Mei, Spatzl…

16 Feb

Vor kurzem habe ich interessiert verfolgt, dass der neue Dietl-Film „Zettl“ zwar in Berlin spielt, aber in München Premiere hat. Aha. Das hat mich wirklich neugierig gemacht. Eine Fortsetzung von Kir Royal soll der Film sein, also ein bisserl jedenfalls, aber irgendwie auch nicht.

Wenn also Senta Berger mitspielt, das spricht auf jeden Fall dafür. Wenn Bully Herbig mitspielt, spricht das leider dagegen. Tagelang habe ich mit mir gerungen, ob ich denn nun reingehen soll oder nicht. Das hat mich dann auch zeitweise davon abgelenkt, dass mein Gedanken nur noch um Schnee und Eis und eingefrorene Schlösser gekreist haben. Doch dann haben mir zwei Filmschauer unabhängig voneinander abgeraten, und „Zettl“ war vom Tisch. Übrig geblieben ist die wichtige Erkenntnis, dass ich dringend einen neuen Zettel-Block kaufen muss. Und ich hatte auf einmal total Bock auf ein paar Folgen „Monaco Franze“. Mei, Spatzl…

Eisbären

20 Dez

Neulich in der Fußgängerzone habe ich Eisbären gesehen. Ganz viele! Weiß auf hellblauem Fleece, spazierten sie auf einem Mantel herum, der wiederum an mir vorbeispazierte. Der Mantel gehörte einer älteren Dame, die hat den Mantel selbstgenäht, behaupte ich, weil nämlich der Schnitt war so kastig, da hätte auch noch ein Eisbär mit reingepasst. Und auf der Mütze: Noch mehr Eisbären. Wenn schon kein Schnee, dann wenigstens Eisbären.

%d Bloggern gefällt das: