Tag Archives: Stress

Mopo 9. September

9 Sep

Liebe Mopo. Das nenne ich astreinen SchönwetterStress: “Sommer für vier Stunden: Morgen zählt jede Minute!”. Da trifft man am besten alle etwaigen Vorbereitungen schon heute: Hausputz am Freitag Abend, Strandtasche schon mal packen und die Klamotten für morgen rauslegen…

Beim deutschen Radiopreis haben die Macher von ”Frühstück bei Stefanie” abgeräumt als “beste Comedy”. Da kann man auch mal gut gelaunt Späße für den Fotografen machen, wie zum Beispiel Häschenohren. Das ist irgendwie noch das beste an der “rauschenden Nacht der Radio-Stars”. Mauz.

“Wie leben wir 2050?” ist eine interessante Frage, mit der sich der “N-Klub” befasst hat, und zwar die “Öko-Elite”, wie ich lese. Schade nur, dass ich in keinem Halbsatz erfahre, was denn nun noch mal der N-Klub eigentlich ist… Eure Mauzipauzi

Werbeanzeigen

Mopo 2. August

2 Aug

Liebe Mopo, die “AlsterNixe” aus Styropor kommt auf die Binnenalster – wenn sie sich denn heute festmachen lässt, was gestern nicht gelungen ist. Zehn Tage lang soll sie hier herumbaden. Ich frage mich nur wie ich sie finden soll. Hübsch hässlich oder furchtbar hübsch? Und sieht sie nicht ein bisschen aus wie Shawne Borer-Fielding?

Was darf heute auf überhaupt gar keinen Fall fehlen? Na klar, das Wetter.. Ich lese “zwei Tage schönes Wetter” sind angesagt, also “jede Minute zählt”! Das nenne ich Schönwetter-Stress, pauz.

Der nächste Dämpfer kommt mit der deprimierenden Nachricht “So marode ist Hamburgs Eigentum”. Straßen, Schulen, Unis, alle finanziell am Limit. Diese Sparerei, die geht so lange gut, bis sie nicht mehr gut geht. Da beruhigt es mich, eine Seite später zu lesen, dass es einen “Baumspende-Boom” gibt. Fast 130 000 Euro private Spenden für neue Bäume in der Hansestadt. Also kaputte Straßen, aber wenigstens schön grün überall, mauz.

Jetzt nichs wie ab in den schönen Tag („jede Minute zählt!“). Hier noch meine WettergeschichtenPrognose für morgen: So schön wars am Elbstrand/an der Alster/im Kaifu/ so heiß wars im Büro, mit Bikini und Eis in der Hand, eure Mauzipauzi.

%d Bloggern gefällt das: