Tag Archives: Studie

Mopo 21. September

21 Sep

Liebe Mopo. Das ist ja wieder Wasser auf die „Hamburg ist die schönste Stadt der Welt“-Mühlen: Eine Studie hat ermittelt, dass in Hamburg die glücklichsten Deutschen leben, und das wird zelebriert mit der Geschichte „Haupstadt des Glücks“. Das beste Argument hat Student Daniel, der sagt nämlich „Ich liebe den Regen in Hamburg, der macht mich glücklich“. Und eine Studie weiter lese ich dann, dass jeder 10. Hamburger Drogen konsumiert, die meisten kiffen. Kann man nicht mal alle diese Studien zusammenwerfen und dann schauen, was dabei rauskommt?

Als Wettergeschichte gibt es heute einen Sonnenuntergang am Hafen, die Überschrift verspricht „Der Herbst wird golden„. Interessanterweise sagt der Meterologe zwar einen goldenen Herbst voraus, er will sich aber lieber nicht darauf festlegen, weil er nämlich schon den Sommer zu gut bzw. falsch vorhergesagt hat. Aber ja, aber nein… Vielleicht sollte es der gute Mann mal in der Politik versuchen.

Gern gelesen habe ich das „Moin“ mit dem Thema Zufälle, die gibts gar nicht. Und auch den Kommentar zum Thema Hooligans, da nimmt der Schreiber kein Blatt vor den Mund. Ich sage mauz und bis morgen, eure Mauzipauzi

Advertisements

Mopo 9. August

9 Aug

Liebe Mopo, in zwei Tagen gehen die Hamburger Schulferien zu Ende. Das Mopo-Barometer fragt heute passend dazu “Haben Sie sich in den Ferien erholt?”: 33% sagen Ja, 67 % Nein. Das ist eine klassische Zweidrittelmehrheit für gestresste Urlauber (und das sogar noch ohne Flugstreik). Pauz.

“Blaue Stunde im Tunnel”: Ein Kurzbesuch auf der Baustelle der U-Bahn-Haltestelle “Überseequartier”, die in einem Jahr fertig sein soll. Die Themenwelt der blauen Kacheln heißt “Unterwasserwelt”. Aber außer dass hier alles blau ist, ist noch nicht viel zu sehen. Kommen da noch Fische, Wale und Korallenriffe dazu? Und was haben die sich sonst noch einfallen lassen? Außerdem würde ich gern mal eine Sammelgeschichte über die hässlichsten Haltestellen der Stadt lesen, und was eigentlich deren Themenwelten sind. Da gibt es so einige… Mauz!

Eine neue Studie hat herausgefunden, dass Beziehungen glücklicher sind, wenn die Frau dünner ist als der Mann (das habe vor einer Woche oder so gelesen). Jedenfalls das ist die Frage bei der Umfrage “Gemeinsam durch dick und dünn”. Da habt ihr Männer mit nicht-so-dünnen Freundinnen befragt, Frauen mit nicht-so-dünnen Männern und auch ein Paar, wo beide nicht-so-dünn sind. Das ist ein pfundiger Gegenbeweis fürs Glück, sage ich. Mauz!

Die VIP-Seite wartet heute mit waschechten VIPs auf: mit Claudia Schiffer, Mann und Kindern. Fotos im PaparazziStyle vom Schlendern an der Alster, von der Schießbude auf dem Dom und vor einem Laden in Eppendorf. Das ist ganz schön bodenständig, will mir der Text vermitteln. Aber warum bloß schauen die Schiffers so griesgrämig drein? Das erfahre ich nicht… Hätte mich aber sehr wohl interessiert! Eure Mauzipauzi

Mopo 28. Juni

28 Jun

Liebe Mopo, das Wetter ist gut, und das ist eine Geschichte wert. Thema des Tages mit Fotos aus dem Kaifu-Bad. Gibts eigentlich noch irgendein anderes Schwimmbad in Hamburg? “Selbst auf Mallorca ist es heute nur ein Grad heißer.” Muss es in punkto Temperaturen immer der Mallorca-Vergleich sein? Immerhin, ich erfahre, dass der Sommer Hamburg bald verlässt. Und ich ihn in Finnland antreffen kann! Konstant, die nächsten zwei Wochen… Na dann weiß ich ja, was zu tun ist. Angesichts der trüben Wetter-Aussichten kann mich das heutige Moin “Willkommen im Proleten-Express” aufheitern. MAUZ!

Die Titelseite kündigt diese Geschichte an: “Neue Studie. Aus diesen Stadtteilen fliehen die Hamburger”. Doch im Innenteil entpuppt sich die Geschichte “So lebt es sich in Hamburg” irgendwie als Mogelpackung. Von Flucht ist keine Rede. Vielmehr geht es hier um eine Stadtteil-Studie der Haspa. Und das ist der einzige Satz, der mir vor die Füße fällt bezüglich der Einwohnerzahlen der einzelnen Stadtteile: “Während Allermöhe, Curslack, Bergstedt oder Sinstorf ein sattes Bevölkerungsplus verzeichnen, ziehen die Menschen aus der Altstadt, Rotherbaum oder Altona-Altstadt vermehrt weg.” Keine Zahlen… Wer flieht denn jetzt? Und wohin? In andere Stadtteile? Oder ganz weg aus Hamburg?

Dass Wolfgang Joop jetzt Zahnspange trägt, das ist ein Hingucker – keine Frage!  Aber wenn man auf dem Foto die “transparente Zahnspange” einfach überhaupt nicht sehen kann (weder mit Brille, noch ein Zentimeter vor der Nase, noch unter der Lupe), dann bitte auch keinen großen Pfeil drauf. PAUZ!

P.S.: Danke, dass die grausliche Party-Patrouille heute mit einer halben Seite auskommt. Das ist wie eine extra Stunde Sonnenschein. Eure Mauzipauzi

%d Bloggern gefällt das: