Tag Archives: UKE

Bitte keine Abiturienten

1 Dez

Aushang bei Edeka in Eimsbüttel;
Gedächtnistest: Habe ich eigentlich Abitur?

Mopo 20. Oktober

20 Okt

Liebe Mopo, heute wird also das Thema „Helmpflicht für Radfahrer“ diskutiert. Weil nämlich Peter Ramsauer von der CSU das für sinnvoll hält, der ADFC (soszusagen der ADAC der Radfahrer) jedoch nicht. Die Kommentare in der Umfrage reichen von „Nur für Kinder“ über „sinnvoll“ bis „sollte jeder selbst wissen“. Ich sehe nur immer wieder Fahrräder, die mit Riesenschlössern festgemacht werden, und der Fahrradhelm baumelt ungesichert am Lenker. Den klaut eh keiner! Ganz schön schwer haben es die Helme…

Gern gelesen habe ich „Mord und Totschlag im Museum“, eine rechtsmedizinische Schau am UKE. Auf dem großen Foto sehe ich eine Leiche auf einem Perserteppich liegen, die Pantoffeln sind von den Schuhen gerutscht, und rundherum stehen schon die kleinen Nummern-Tafeln. Die Ausstellung soll einen Einblick in die Rechtsmedizin geben: realitätsnah, vielleicht auch gruselig, aber auf jeden Fall sehenwert. Bis 20. April im Meidzinhistorischen Museum. Ich werde hingehen!

Gut zu wissen, dass das „Studio“-Kino in der Bernstorffstraße nach drei Jahren Pause wieder seine Türen öffnet. Kleine Kinos mit roten Plüschsesseln und dem originalen und unvergleichlichen Kino-Duft muss man irgendwie einfach liebhaben…

Versteckt in einem Meldungsbein lese ich von der Niederkunft von Carla Bruni-Sarkozy. Wem die Kleine wohl ähnlich sieht? Man darf gespannt sein auf die ersten Fotos! Heute ohne Helm, eure Mauzipauzi

 

 

UKE ins Vorabendprogramm

24 Jun

0624mopo1Das nenne ich eine schöne Lokalgeschichte. Jackendieb im UKE klaut 26.000 Euro. Nach einer Woche Ermittlung im UKE konnte der böse Jackendieb (auch Patient im UKE) gefasst werden. Und es waren erst 1000 Euro weg… Das ist besser als Schwarzwaldklinik meets Notruf Hafenkante.

Warum nimmt jemand so viel Geld in einem Brillenetui mit ins Krankenhaus? Trinkgeld für den Chefarzt? Misstrauen gegenüber der Bank? Und warum hatte der Dieb erst 1000 Euro ausgegeben? Ist das Sortiment in den divesersen UKE-Shops zu langweilig? Die Cafeteria zu billig? Und ist das nicht auch ein wertvoller Hinweis an alle Langfinger, dass man ganz gut als Dieb als Patient ins UKE…

%d Bloggern gefällt das: